Mini-Workshop mit Ann

Sonnabend 27. April 2019, 15-18 Uhr  (verschoben vom 13.4.)

offene Schultern + freier Nacken

Der Schulter- und Nackenbereich  muss viel aushalten an zu langem Sitzen, einseitigen Bewegungen und Fehlhaltungen. Zusätzlich führt emotionaler Stress zu Verspannungen. Das alles führt dann oft zu Kopfschmerzen, Schwindel und Unwohlsein.

Ann stellt einfache Yogaübungen vor, die diesen Bereich entlasten und stärken und in den Alltag integriert werden können.

Alle Level sind willkommen.

Kosten: 40 € Gesamt 3 Std. /4 UE

 


Therapeutisches Yoga 3 - Fuß, Knie, Hüfte Teil 1

Workshop mit Christo und Marina

Sonnabend 4. Mai 2019 , 10-18 Uhr -
Sonntag 5. Mai 2019, 9-17 Uhr

Um inneren Halt zu finden, benötigen wir manchmal äußeren Halt auf freundliche Art. Im Yoga schafft die richtige Anwendung von Yogahilfsmitteln wie Gurten, Stühlen etc. äußeren Halt, der zu äußerem und inneren Gleichgewicht und Losgelöstheit führt. Dabei werden bei körperlichen Beschwerden die Hilfsmittel so eingesetzt, dass der Körper sich ausrichten und entspannen lernt - eine Grundvoraussetzung von Gesundheit.

Für Yogalehrer ist dabei wichtig, nicht nur anatomisch-physiologische Kenntnisse, sondern auch solche vom Nervensystem zu haben. Dieses sowie Emotionen und innere Glaubenssätze verhindern oft die Bereitschaft, sich auf Erfahrungen einzulassen und Neues zu lernen - und damit den effektiven Einsatz von Yoga.

In den Seminaren dieser Reihe werden wir einerseits yogatherapeutische Haltungen erproben und andererseits erkunden, welche Persönlichkeitsstile es gibt und wie wir den Teilnehmern unseres Unterrichts so begegnen können, dass eine gute Lernatmosphäre entsteht. Dabei fangen wir bei uns teilnehmenden Yogalehrern an. Wenn wir mit einem entspannten regulierten Nervensystem dem Gegenüber begegnen, können wir in Resonanz gehen miteinander und die Arbeit wird viel leichter!

Eine weitere Komponente der Gesundheitsförderung ist der körperliche Kontakt in der Form klarer passender Berührung, die wir in Partnerübungen erforschen. Und was braucht es an sprachlicher Begleitung, damit sich jeder gut abgeholt fühlt.

Diese Seminar richtet sich an Yogalehrende: Probleme der Knie und Hüften geginnen oft auch an der Basis, den Füßen. Sie leiden unter falschem Schuhwerk, zu wenig guter Beanspruchung, woraus Fehlstellungen, Problem und Schmerzen resultieren. Wir erforschen die verschiedenen Möglichkeiten, Fehlhaltungen zu erkennen und Fußstrukturen zu stärken. Wir lernen, welche Auswirkungen das für die darüberliegenden Gelenke hat - und weiter, was das jeweilige Nervensystem braucht für seinen Ausgleich.

Kosten: 180 €

Anmeldungen bitte per Mail an contact@yoga-hamburg.de


Mini-Workshop mit Christo

Sonntag 26. Mai 2019, 10-13 Uhr

tiefer - weiter - mehr: Meine Arme tragen mich!

tiefer eindringen in körperliche Strukturen mithilfe des Spürsinns
die Grenzen erweitern in Dehnung und Kraft
mehr Verständnis fürs Alignment, den Bauplan des Asana

Am 26. Mai geht es um Armbalancen. Es geht los mit dem Hund in seinen Variationen, über verschiedene Formen des Handstandes bis hin zu den Vogelhaltungen.
Viele vorbereitende Asanas machen Mut, dass das unmöglich Scheinende gelingt!

Alle Level sind willkommen.

Kosten: 40 € Gesamt 3 Std. /4 UE


Therapeutisches Yoga 4 - Thema noch offen

Workshop mit Christo und Marina

Sonnabend 16. November 2019 , 10-18 Uhr -
Sonntag 17. November 2019, 9-17 Uhr

Um inneren Halt zu finden, benötigen wir manchmal äußeren Halt auf freundliche Art. Im Yoga schafft die richtige Anwendung von Yogahilfsmitteln wie Gurten, Stühlen etc. äußeren Halt, der zu äußerem und inneren Gleichgewicht und Losgelöstheit führt. Dabei werden bei körperlichen Beschwerden die Hilfsmittel so eingesetzt, dass der Körper sich ausrichten und entspannen lernt - eine Grundvoraussetzung von Gesundheit.

Für Yogalehrer ist dabei wichtig, nicht nur anatomisch-physiologische Kenntnisse, sondern auch solche vom Nervensystem zu haben. Dieses sowie Emotionen und innere Glaubenssätze verhindern oft die Bereitschaft, sich auf Erfahrungen einzulassen und Neues zu lernen - und damit den effektiven Einsatz von Yoga.

In den Seminaren dieser Reihe werden wir einerseits yogatherapeutische Haltungen erproben und andererseits erkunden, welche Persönlichkeitsstile es gibt und wie wir den Teilnehmern unseres Unterrichts so begegnen können, dass eine gute Lernatmosphäre entsteht. Dabei fangen wir bei uns teilnehmenden Yogalehrern an. Wenn wir mit einem entspannten regulierten Nervensystem dem Gegenüber begegnen, können wir in Resonanz gehen miteinander und die Arbeit wird viel leichter!

Eine weitere Komponente der Gesundheitsförderung ist der körperliche Kontakt in der Form klarer passender Berührung, die wir in Partnerübungen erforschen. Und was braucht es an sprachlicher Begleitung, damit sich jeder gut abgeholt fühlt.

Diese Seminar richtet sich an Yogalehrende.

Kosten: 180 €

Anmeldungen bitte per Mail an contact@yoga-hamburg.de


Workshop mit Glenn Ceresoli

Freitag 13.12. + Sonnabend 14.12. 10-18 Uhr und Sonntag 15. Dezember 2019, 9-17 Uhr

Kosten: 270 €

 


Kategorie: Termine