Christo Iwantschew

christo parivritta parsvakonasana

Iyengar-Yoga-Lehrer Senior Intermediate 1 (Iyengar ®-Yoga-Deutschland e.V. - IYD), Yogalehr-Ausbilder und Ergo- sowie Craniosacraltherapeut.
Christo übt seit 1993 Yoga und unterrichtet seit 2000. 4 Jahre regelmäßige Assistenz in den Yogatherapieklassen am Iyengar Yoga Institut von Rita Keller in Köln. Regelmäßig übt er am RIMYI, dem Institut der Iyengar-Familie in Pune/Indien. Er ist seit 2014 Ausbildungslehrer für Asana und Anatomie in der Iyengar-Yogalehrer-Ausbildung.
Sein Unterrichtsstil ist kraftvoll und fröhlich. Selbst schwierigste Haltungen füllt er mit Leichtigkeit. Dabei ist Lebensfreude sein Ziel.

Marina Pagel

 

Iyengar-Yoga-Lehrerin Junior Intermediate 3 (IYD), Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin (Traumatherapie www.marina-pagel.de). Marina fand Yoga 1989 auf der Suche nach Heilung von rheumatischen und Haltungsbeschwerden. Seit 1998 gibt sie im Unterricht weiter, was Yoga ihr an Energie und Freiheit schenkt. Marina gibt den Raum, durch vertiefende Technik und die Einladung zum achtsamen Spüren leichter mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Auch als Ausbildungslehrerin hilft sie, philosophische Konzepte wie dharana (Konzentration), ahimsa (Gewaltlosigkeit) oder Verbindung mit etwas Höherem (ishvarapranidhana) als der eigenen Persönlichkeit meditativ erlebbar.

Ann Ewerwahn

Iyengar-Yoga-Lehrerin Introductory (IYD). Sie praktiziert seit 1999 Yoga. 2008 entdeckte sie Iyengar-Yoga – und da war es um sie geschehen! Sie liebt Iyengar-Yoga, weil es ihr hilft, mit Leichtigkeit innere und äußere Balance herzustellen. Ein Kennzeichen ihres Unterrichts sind dynamische Übungen, die die innere Mitte stärken. Humorvoll führt sie durch den Unterricht, wobei auch Sonnengebete gerne ihren Platz finden.
In Dänemark, Anns ursprünglicher Heimat, würde sie sagen:
Praksis og alle vil komme!

 
 
 
                                                        

 

 

Iyengar ®-Yoga-Lehrer

Im Herbst 2022 startet im Iyengar Yoga Hamburg unsere dritte Yogalehrausbildung nach den internationalen Richtlinien von BKS Iyengar.

Die Voraussetzung dafür ist Üben von Iyengar-Yoga.
Nach frühestens 6 Jahren Erfahrung damit -  und davon sind 3 Jahre Ausbildung -  werden die Kenntnisse in den Asanas, Pranayamas, der Anatomie und Philosophie von Senior-Lehrern geprüft.
Das so erreichte Level 1 muss in regelmäßigen Abständen bestätigt und kann durch weitere Zertifikate erweitert werden, so dass sich Iyengar-Yoga-Lehrer in einem sich ständig erneuernden Lernprozess befinden.

BKS Iyengar gab den Iyengar-Yoga-Lehrern die Erlaubnis, seinen Namen zu benutzen - als Erkennungszeichen tiefen Wissens der Zusammenhänge zwischen Körper, Seele und Geist. Iyengar-Yoga ist ein Weg, das endlose unbekannte Universum in dir selbst zu erkunden. Yogacharya BKS Iyengar hat uns durch sein Wissen und seine Energie eine Praxis gegeben, die uns ermutigt, nach dem göttlichen Funken zu suchen.

Kategorie: Uncategorised